Die bessere Hälfte

Komödie von Alan Ayckbourn

Der phlegmatische Bob ist spät nachts nach Hause gekommen, ebenso die elegante, etwas gelangweilte Fiona. Beide sind verheiratet – allerdings nicht miteinander. Sowohl Bobs Frau Teresa, die mit Haushalt und Nachwuchs überfordert ist, als auch der schusselige Frank, Fionas Mann und Vorgesetzter von Bob, stellen anderntags unbequeme Fragen. Als Alibi für die Affäre wird ein entfernt bekanntes Pärchen – Bobs Kollege William und seine schüchterne Frau Mary – ins Spiel gebracht, die angeblich Beziehungsprobleme haben und daher nächtlichen Redebedarf. Teresa möchte gern helfen und lädt daraufhin William und Mary zum Dinner ein. Doch auch Frank hatte die beiden schon vor einigen Tagen zum Geschäftsessen eingeladen. Und beim gemeinsamen Dinieren kommt so manches zur Sprache …

Sir Alan Ayckbourn nutzt in dieser Ehekomödie zwei Wohnungen innerhalb eines Bühnenbildes. Simultan verfolgen die Zuschauer das jeweilige Geschehen, wodurch Handlungen, Reaktionen und Beziehungen der Charaktere in besonderer Weise miteinander verwoben sind.


Die Personen und ihre Darsteller:

(in der Reihenfolge des Auftretens)

Fiona Foster
Nicole Redecke
Teresa Phillips
Diandra Wutke
Frank Foster
Carsten Lühring
Bob Phillips
Holger Roselieb
Mary Featherstone
Sabine Bernstein-Fölsch
William Featherstone
Magnus Dettmer
 
 
Souffleur
Holger Jannack
Maske
Sabine Bernstein-Fölsch
Bühne / Technik
Holger Jannack, Stefan Heinze, Ilka Crimi


Presseberichte Fotos